top of page

Zweites Ringerderby des Jahres


Kommts am Samstag wieder zum Duell zwischen Maurus Zogg und David Loher? (Bild: Linda Obrist)


Am Samstag trifft der Ringerclub Oberriet-Grabs im ersten Rückrundenkampf der Swiss Wrestling Premium League auf die Ringerstaffel Kriessern. Während der RCOG dank des Sieges gegen Schattdorf am letzten Wochenende in der Tabelle auf den fünften Rang vorgerückt ist, rangiert die RSK aktuell hinter Willisau und Freiamt auf Platz drei.


Die Kriessner sind auf dem Papier zwar klarer Favorit, der RCOG möchte den Schwung vom Kilbikampf aber mitnehmen und es dem Nachbarverein möglichst schwer machen. Mannschaftscaptain Andreas Vetsch formulierts so: «Wir wollen unsere Haut so teuer wie möglich verkaufen. Unser Ziel ist es, alle Kämpfe so knapp wie möglich zu gestalten. Wenn uns das gelingt, wer weiss, dann können wir vielleicht doch für eine Überraschung sorgen.»


Erstes Derby war knapper als erwartet

Anfangs September haben die beiden Teams die diesjährige Saison mit dem Derbykampf in Kriessern eröffnet. Der Ringerclub Oberriet-Grabs hielt damals überraschend lange mit und musste sich zum Schluss mit lediglich vier Punkten Differenz geschlagen geben. Knapp war der Hinkampf auch deshalb, weil sich einige der internationalen Ringer beider Teams in Finnland auf die WM vorbereitet hatten und am Derby nicht im Einsatz stehen konnten. Dieses Wochenende werden aber auch die Spitzenringer Andreas Vetsch vom RCOG und Marc sowie Fabio Dietsche von der RSK wieder mit von der Partie sein.


Kommts erneut zum Duell zwischen Zogg und Loher?

Besonders knapp waren in der Hinrunde die Begegnungen zwischen Flavio Freuler und Fritz Reber bis 70kg Greco sowie zwischen Maurus Zogg und David Loher bis 75kg Greco. In der Rückrunde drehen nun die Stilarten in jeder Gewichtsklasse, da bis 75kg aber in beiden Stilarten gekämpft wird, kommts wohl erneut zum Duell Zogg gegen Loher. Vor einem Monat hatte sich der Grabser hauchdünn mit 8:6 durchgesetzt.


Der Ringerclub Oberriet-Grabs freut sich auf viele Zuschauer am Samstag in der Bildstöcklihalle in Oberriet. Um 18.00 Uhr beginnt der Wettkampfabend mit der öffentlichen Abwaage, nach der Begegnung können die Fans das Derby an der Ringerbar ausklingen lassen.

93 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page