RCOG erwartet den Schweizermeister zum Kilbikampf

Am Samstagabend trifft der Ringerclub Oberriet-Grabs in der fünften Runde der Swiss Wrestling Premium League auf den Schweizermeister des Vorjahres, die RC Willisau Lions. Der Kilbikampf findet zum ersten Mal in der Bildstöcklihalle statt. Die zweite Mannschaft ist in Schattdorf im Einsatz.

Ilir Fetahu (rot) gewann seinen Kampf vor einer Woche gegen den Einsiedler Davide Stanisci


Zum Abschluss der Hinrunde der Swiss Wrestling Premium League trifft der RCOG am kommenden Samstag zuhause auf Willisau. Der Serienmeister (der Titel ging seit 2019 immer nach Willisau) ist mit drei Siegen aus vier Begegnungen auch dieses Jahr wieder gut in die Meisterschaft gestartet, nur im letzten Kampf gegen die RS Kriessern mussten sich die Luzerner mit 20:17 knapp geschlagen geben.


Mit den Brüdern Michael und Tobias Portmann, Mavlaev Mansur, Samuel Scherrer, Olympiaringer Stifi Reichmuth und Delian Alishahi stehen für die Lions viele Spitzenringer auf der Matte. Wenn alle gesund bleiben und die aktuell verletzten Michael Portmann und Stifi Reichmuth rechtzeitig wieder fit werden, sind die Innerschweizer auch dieses Jahr wieder Topfavorit auf den Titel.


Der Kilbikampf findet dieses Jahr zum ersten Mal in der Bildstöcklihalle statt und nicht in der Turnhalle Burgwies. Kampfbeginn ist um 19.00 Uhr.


Zweite Mannschaft in Schattdorf im Einsatz

Die zweite Mannschaft des RCOG wird am Samstag in Schattdorf auf das Heimteam und auf Winterthur treffen. In der zweitletzten Runde möchte das mit vielen Nachwuchsringern bestückte Team auch dieses Wochenende Kampferfahrung sammeln, als viertplatzierter fehlen dem RCOG II aktuell sogar nur zwei Punkte auf einen Podestplatz.

108 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen