Firmenname - Slogan
NEWS

Zwei hochkarätige Kämpfe an der 5. Ringernacht am kommenden Kilbi-Samstag in Oberriet

Am nächsten Samstag gehen in der MZH Burgwies in Oberriet gleich zwei hochkarätige Kämpfe über die Bühne. Um 18 Uhr treffen die letztjährigen Finalisten der HUTTER Challenge League aufeinander: Der Ringerclub Oberriet-Grabs und die RR Brunnen. Ab 20 Uhr kämpft die Nachbarsmannschaft, die RS Kriessern gegen die RR Hergiswil in der HUTTER Premium League.


Andreas Vetsch holte letzten Samstag bereits nach 1.36min vier weitere Mannschaftspunkte

Vorsicht walten lassen

Phänomenaler Sieg der jungen Mannschaft des Ringerclub Oberriet-Grabs

Am vergangenen Samstag besiegte die Mannschaft des RCOG den RRTV Weinfelden in Oberriet mit fantastischen 28:10 Punkten. Ein Sieg auf der ganzen Linie – denn nun führt der RCOG die Tabelle der HUTTER Challenge League an.

Nicolas Steiger in rot, kämpfte gegen Silvan Mühlethaler (blau) und vermochte das Blatt noch zu drehen: Nicolas gewann mit 16:0


Der RCOG zeigte starke Kämpfe

In der Bildstöcklihalle in Oberriet herrschte von Beginn weg eine sensationelle Stimmung und die mehr als 200 Zuschauer feuerten ihre Ringer frenetisch an.

Der RCOG empfängt die RRTV Weinfelden

Am nächsten Samstag findet in der Bildstöcklihalle in Oberriet der erste Heimkampf für den RCOG in der diesjährigen HUTTER Challenge League statt. Dabei treten sie gegen die RRTV Weinfelden an, welche bereits letzte Woche mit einem Sieg gegen den letztjährigen Challenge League Sieger, die RR Brunnen, auf sich aufmerksam gemacht hat.

Raphael Baumgartner zeigte am vergangenen Samstag einen starken Kampf gegen den TV Ufhusen bzw. Simon Marti und gewann 8:5



Ein spannender Kampf ist garantiert

Der RCOG startet mit einem Sieg in die neue Saison

Im luzernischen Ufhusen begann für den RCOG die Hutter Challenge League mit einem klaren Sieg von 22:15 - obwohl die Mannschaften bis zur Pause im Schnellzug durch die Kämpfe zogen und die Rheintaler, nach einem ewigen hin und her, schlussendlich 12:8 hinten lagen.

Andreas Vetsch versucht Florian Bernet auf den Rücken zu zwingen. Was hier noch ohne Erfolg ist, bringt ihm aber wertvolle Punkte zum 16:0.

Ein harziger Beginn und ein fehlender Ringer

Nicolas Steiger legte zu Beginn einen Punkt um den anderen vor, nur um dann doch kurzen Prozess zu machen und seinen Gegner zu schultern.

Ab auf die Matte – der RCOG ist bereit – die Swiss HUTTER League beginnt

Ab dem 17. September tritt der Ringerclub Oberriet-Grabs wieder in der HUTTER Challenge League an. Der erste Kampf findet in Ufhusen statt, aber bereits am 24. September trifft der RCOG daheim in der Bildstöcklihalle in Oberriet auf den RRTV Weinfelden.


Die Mannschaft des Ringerclub Oberriet-Grabs
Von li nach re:Marco Obrist, Dominik Steiger, Patrik Koster, Nicolas Steiger, Maurus Zogg (vorne), Trainer David Maia (hinten), Dominik Laritz, Andreas Vetsch, Tobias Sturzenegger, Raphael Baumgartner

Grenzlandturnier und Raiffeisencup mit Sportlerehrung in Kriessern


Zehn Teams aus vier Nationen traten am vergangenen Samstag am Grenzlandturnier  in Kriessern an. Eigentlich galten dabei der ASV Nendingen, als Titelverteiger, und die Mannschaft aus Keskemet, Ungarn, als Favoriten. Nendingen konnte aber die Leistungen der vergangenen Jahre nicht bestätigen und landete auf einem für sie schlechten 8. Rang. Die Ungarn hingegen zeigten eine top Leistung und liessen erst gar keine Hoffnungen bei anderen Mannschaften aufkommen. Dies musste auch die bayrische Mannschaft aus Untergriesbach anerkennen und wurde auf den zweiten Platz verwiesen.

Der stärkste Rheintaler

Teilnehmer des stärksten Rheintalers

Am vergangenen Sonntag kämpften die jüngsten Ringer und alle die es gerne werden möchten um den Preis «Der stärkste Rheintaler». Bereits seit einigen Jahren organisiert die Ringerstaffel Kriessern gemeinsam mit seinem Nachbarn dem Ringerclub Oberriet-Grabs diesen Nachwuchsanlass. Begonnen hatte das Ganze als Schnupperturnier für die RiKidz und die KiRi der beiden Rheintaler Ringerclubs – die Jüngsten in der Ringerfamilie.

Spiel und Spass im Sommertrainingslager der Nachwuchsringer des RCOG in Willisau LU

Die Nachwuchsringer des RCOG mit den Betreuern Jürg Lippuner, Peter Vetsch und Beat Motzer.

Die Jungringer des Ringerclub Oberriet-Grabs verbrachten letzte Woche sportlich anstrengende, aber auch lustige, ausgelassene Tage im Trainingslager im Sportzentrum in Willisau, Luzern. Elf Nachwuchsringer und vier Ringerinnen trainierten zweimal pro Tag unter optimalen Bedingungen auf den grossen Matten, den vielen Sportanlagen und den diversen Geräten. Der Schwerpunkt des diesjährigen Ringerlagers lag auf den Themen Technik, Teamgeist und Spass.

Andreas Vetsch wird am Grand Prix von Spanien Fünfter

Andreas Vetsch holt den fünften Platz

Am vergangenen Wochenende kämpfte der junge Ringer vom Ringerclub Oberriet-Grabs in Madrid. In der griechisch – römischen Kategorie hatte er es in seiner Gewichtsklasse mit 13 Kämpfern zu tun. Als ersten Gegner traf Andreas Vetsch auf einen Spanier. Vetsch kämpfte souverän und holte einen 7:0 Punktesieg. Im zweiten Kampf traf er auf den Franzosen Malkashian, dieser hatte bereits in der Mongolei um die Qualifikation für Olympia mitgerungen.

Silbermedaille am Grossen Preis von Baden-Württemberg für Andreas Vetsch

Am Samstag fand der 22. Internationale Grosse Preis von Baden-Württemberg statt. Das Turnier mitRingernaus Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz fand in Baienfurt, in der Nähe von Ravensburg D statt. Für den Ringerclub Oberriet-Grabs traten Andreas Vetsch im griechisch-römischen und Dominik Steiger im freien Stil an. Andreas Vetsch holte souverän den zweiten Rang, Dominik Steiger errang den guten achten Platz.
 
Trainer Jürg Lippuner, Dominik Steiger, Andreas Vetsch und Trainer David Maia
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint