Firmenname - Slogan
NEWS

Internationales Turnier in Heusweiler GER


Ein Schweizer Auswahlteam startete am Samstag, den 7. Januar 2017 beim internationalen Frauen-Ringerturnier im saarländischen Heusweiler nahe an der französischen Grenze. Mit dabei waren auch die beiden Schwestern Annatina und Ursina Lippuner vom RC Oberriet-Grabs.

Der stolze Papa Jürg Lippuner mit den Töchtern Ursina (re) und Annatina (li), nach dem Erfolg in Heusweiler D.


Ursina (28 kg) startete gut ins Turnier. Im ersten Kampf erlangte sie in der Bodenlage die Oberhand und drehte ihre französische Gegnerin mit ihrem Spezialgriff auf die Schultern.

Rheintaler Sportlerwahl 2016, Dominik Laritz ist nominiert

Das Jahr hat kaum begonnen, schon können wir eine erste Erfolgsmeldung verkünden. Dominik Laritz, Ringer des RC Oberriet-Grabs, wurde bereits zum zweiten Mal für die Rheintaler Sportlerwahl als "Sportler des Jahres 2016" nominiert. Der RCOG gratuliert Dominik herzlichst zu dieser Wahl.

Natürlich möchten wir nicht, dass es nur bei der Nomination bleibt. Wir möchten das Dominik diese Wahl auch gewinnt. Dafür benötigen wir aber Eure Unterstüztung.

Beste Mannschaft am Niklausturnier

Der RC Oberriet-Grabs Nachwuchs gewinnt am internationalen Niklausturnier in Mäder die Mannschaftswertung. Tinio Ritter, Annatina Lippuner und Janis Steiger gewinnen Gold.

Traditionell führt der vorarlbergische Ringerverein Mäder das internationale Niklausturnier Anfang Dezember durch. Mannschaften aus Österreich, Deutschland und der Schweiz folgten dieses Jahr der Einladung ans stark besetzte Turnier. 185 Starterinnen und Starter kämpften um Sieg und Punkte.

Der RCOG war mit 20 Nachwuchsathleten im Einsatz.

Schlusshöck des Ringerclub Oberriet-Grabs

Der Ringerclub Oberriet-Grabs hat sich am vergangenen Samstag mit einem Schlusshöck inklusive Nachtessen und Samichlausbesuch mit seinen Ringern, Helfern, Sponsoren und ihren Familien von der Saison 2016 verabschiedet. Der Präsident Daniel Steiger warf einen Blick zurück und wagte auch schon Prognosen für die weiteren Jahre.
 

Präsident Daniel Steiger warf einen Blick zurück und nach vorn

Durchzogene Saison mit einem 5. Schlussrang
Nach der Begrüssung lieferte Daniel Steiger eine kurze Zusammenfassung über das vergangene Vereinsjahr.

RCOG gewinnt den letzten Kampf der Saison

Am Samstag konnte der Ringerclub Oberriet-Grabs auch den Rückkampf gegen den TV Ufhusen für sich entscheiden. Somit beendet der RCOG seine Saison zwar nicht mit dem erhofften, für die Umstände aber sehr guten 5. Schlussrang.

Flavio Freuler (Bild) und Andreas Vetsch holten sich am Samstag den 10. Sieg in Folge - welch eine Leistung!



RCOG setzt sich durch

Bis zur Pause liess sich noch nicht recht voraussagen, wer diesen Kampf gewinnen würde: Nach einem 0:4 durch Dominik Laritz, glich Ufhusen aus.

Letzter Kampf der Saison

Der RCOG startet am kommenden Samstag zum letzten Kampf in der aktuellen Ringersaison, dieses Mal auswärts gegen den TV Ufhusen. Am vergangenen Samstag konnte bereits der Hinkampf gewonnen werden (20:17), weshalb die Fans auf einen guten Abschluss der eher durchzogenen Saison hoffen.

 Dominik Steiger hatte mit Remo Fallegger
einen Gegner auf Augenhöhe

Gedanklich bereits im neuen Jahr

Trainer David Maia ist daher in Gedanken auch eher schon in der neuen Ligasaison: «Wir beenden nicht diese Saison, wir sind bereits mitten in der Planung für die nächste Saison.

RCOG gewinnnt den Nervenkrieg gegen den TV Ufhusen

Im Platzierungskampf vom vergangenen Samstag konnte der RCOG seinen ersten Gegner aus der Vorrunde wieder schlagen. Noch in der Pause hatten die Innerschweizer 12:8 geführt, die Rheintaler Mannschaft konnte aber noch drehen, lieferte nervenaufreibende Kämpfe bis zum Schluss und siegte verdient 20:17.

Raphael Baumgartner siegt gegen den Luzerner Simon Marti


Viele bekannte Kombinationen

Viel war spekuliert worden, wie die Ufhusner aufstellen würden, wobei schlussendlich nicht viele Überraschungen dabei waren.

RCOG steigt in den letzten Heimkampf

Der Ringerclub Oberriet-Grabs trifft am kommenden Samstag in der letzten Runde der HUTTER Challenge League auf den TV Ufhusen. Die letzten beiden Begegnungen gegen die Luzerner konnte der RCOG für sich entscheiden. Diese konnten aber mit zwei Siegen in der Zwischenzeit ihr Selbstvertrauen stärken.
 
Wer wird wohl am Samstag unterliegen? Im Bild ist es Lukas Zimmermann vom TV Ufhusen gegen Nicolas Steiger.

Gestärkt
… werden die Innerschweizer deshalb auf die Matte der Ringerclub Oberriet-Grabs zurückkehren.

RCOG verliert den Kampf, gewinnt aber das Playout

Im Walliser Illarsaz-Haut-Lac verliert die Ostschweizer Mannschaft knapp mit 20:21 Punkten, bleibt aber Dank des guten Punkteverhältnisses Sieger der beiden Begegnungen. So knapp wurde es, weil der Ringerclub Oberriet-Grabs schon durch die ganze Saison mit einem dünnen Kader kämpft.

Flavio Freuler wirft Julien Croset aus Illarsaz-Haut-Lac

Tolle Leistungen der Stammringer

Die rheintal-werdenbergische Mannschaft zeigte gute Kämpfe und ihre Ringer zeigten keine Ermüdungserscheinungen, obwohl die Saison ihrem Ende zu geht.

Der Ringerclub Oberriet-Grabs reist in die Romandie

Den Rückkampf in den Playout bestreitet der RCOG am nächsten Samstag auswärts im Walliser Illarsaz-Haut-Lac. Obwohl die rheintal-werdenbergische Mannschaft die ganze Saison über Mühe bekundete eine Mannschaft zu stellen, überzeugte sie am vergangenen Samstag im Hinkampf gegen Illarsaz. Die Fans reisen somit mit hohen Erwartungen ins Rhônetal.

Dominik Laritz gewann den Kampf am vergangenen Samstag gegen Marius Martin mit Technischer Überlegenheit
 

Der fünfte Rang liegt in Griffnähe
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint