Wichtiger Kampf zum Saisonbeginn

Am Samstag startet der Ringerclub Oberriet-Grabs in die Mannschaftsmeisterschaft der Swiss Wrestling Premium League. Bereits zum Auftakt steht einer der wichtigsten Kämpfe der Saison an.

Der RCOG empfängt zum Saisonauftakt die RR Schattdorf


Am Samstagabend ist es so weit; der RCOG kämpft zum ersten Mal seit 14 Jahren wieder in der höchsten Schweizer Ringerliga. Gleich zum Saisonstart treffen die Rheintal-Werdenberger auf die Ringerriege Schattdorf, die die letzte Saison auf Platz fünf und damit direkt vor Absteiger Hergiswil beendete. Entsprechend wichtig ist ein Sieg gegen die Urner auf dem Weg zum Ligaerhalt.


Die RR Schattdorf zeichnet ein starker Mix aus jungen Nachwuchsringern und erfahrenen Routiniers aus. Mit Thomas Epp und Nicolas Christen sind zwei Ringer im Team, die die Schweiz auch international vertreten. Ausserdem haben sich die Urner mit zwei Doppellizenzen verstärkt, Simon Marti von der TV Ufhusen und Maithem Abd al Sada von der RR Brunnen sind dem RCOG bereits von der letzten Saison in der Challenge League bekannt.


Auch auf Seiten des RCOG kämpfen mit Teamcaptain Andreas Vetsch und Maurus Zogg zwei internationale Ringer. Verstärkung holte sich die Mannschaft von der RR Tuggen. Jonas Müller unterstützt den RCOG in den mittleren Gewichtsklassen, Fredy Bruhin im Schwergewicht.


Vor zwei Wochen am Grenzlandturnier trafen die beiden Mannschaften bereits aufeinander. Der RCOG trat dabei nicht mit der kompletten ersten Mannschaft an und verlor den Kampf knapp mit drei Punkten Unterschied. Spannung für den Samstag ist also garantiert.


Der Kampf beginnt um 19.00 Uhr in der Sporthalle Bildstöckli in Oberriet.

91 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen