Viel los an der Hauptversammlung des RCOG

Aktualisiert: 12. März

Am Freitagabend fand in der Krone in Oberriet die HV des Ringerclub Oberriet-Grabs statt. Neben einigen Neuaufnahmen, der Bekanntgabe der Clubmeister und einem Wechsel im Vorstand wurde auch ein neues Ehrenmitglied gekürt.

Die Clubmeister von links nach rechts: Janis Steiger, Lio Rüegg, Maurus Zogg, Annatina Lippuner, Samuel Vetsch, es fehlt im Bild: Tinio Ritter


Über 60 Mitglieder des RCOG fanden sich am Freitagabend für die HV zum Vereinsjahr 2021 in der Krone in Oberriet ein. Nach dem Essen begrüsste Peter Eggenberger die vielen Anwesenden und startete zügig in die ersten Traktanden. Nachdem im Jahr 2020 aufgrund der COVID-Pandemie sportlich kaum etwas gelaufen ist, wurden im vergangenen Jahr wieder fast alle Wettkämpfe durchgeführt. Silvan Steiger als sportlicher Leiter konnte dank der vielen Schweizermeistertitel in den Einzelwettkämpfen, des Aufstiegs in die höchste Ringerliga der Schweiz, der Erfolge unserer internationalen Kämpferinnen und Kämpfer und der Aufnahme des Nachwuchsringers Tinio Ritter ins Nationalkader von einem äusserst erfolgreichen Vereinsjahr berichten.


Neumitglieder, Vereinsmeister und ein neues Ehrenmitglied

Zwölf Mitglieder durfte die Versammlung neu in den Verein aufnehmen. Ausserdem wurden die Clubmeister geehrt, dies sind Lio Rüegg bei den Jüngsten, Tinio Ritter bei den Kadetten, Janis Steiger bei den Junioren, Maurus Zogg bei den Aktiven und Annatina Lippuner als erfolgreichste Frauenringerin. Samuel Vetsch wurde zum Rookie of the year erkoren. Dieser Titel wird beim RCOG jährlich für spezielle Verdienste und herausragende Leistungen vergeben. Samuel konnte im vergangenen Jahr sportlich einen grossen Schritt vorwärts machen und gehört mittlerweile bei der ersten Mannschaft zum Stammteam.

Präsident Peter Eggenberger mit dem neuen Ehrenmitglied Markus Häsler


Für seinen grossen Einsatz während vielen Jahren wurde Markus Häsler zum Ehrenmitglied ernannt. Markus amtete in den Jahren 2013 bis 2015 als Vereinspräsident und blieb danach noch als Verantwortlicher für den Bereich Sponsoring im Vorstand. Ausserdem hat er nun während einigen Jahren die KiRi-Trainings geleitet, war bei etlichen Anlässen im OK und hilft bis heute als EDV-Verantwortlicher bei unseren Ligaheimkämpfen mit. Markus wird auch in Zukunft ein wichtiger Bestandteil unseres Sponsoringteams bleiben.

Der Vorstand bleibt auch im kommenden Jahr unverändert, jedoch tauschen This Sprecher, bisher Verantwortlicher Sport Nachwuchs, und Renato Rüegg, bisher Beisitzer, per sofort ihre Funktionen.


Spannendes 2022

Auch im Jahr 2022 steht sportlich viel an: Die Nachwuchsmannschaft befindet sich bereits mitten in der Jugendmannschaftsmeisterschaft und möchte dieses Jahr wieder um die Medaillen mitkämpfen. Die erste Mannschaft kämpft zum ersten Mal seit vierzehn Jahren wieder in der obersten Schweizer Ringerliga und freut sich bereits auf die Derbykämpfe gegen den Nachbarverein RS Kriessern. Ausserdem startet das Projekt Tokio 2024 für Andreas Vetsch, der sich für die Olympischen Spiele qualifizieren will. Und dann ist da ja noch das Rheintal-Oberländer Verbandsschwingfest am 3. April, das der RCOG organisiert. Für alle, die den RCOG in seinen Farben vertreten möchten, ist ab sofort der neue Onlineshop für die Vereinsbekleidung auf der Homepage aufgeschaltet.

118 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen