top of page

RCOG-Ringer gewinnen zwei Schweizermeistertitel

Am Samstag fanden in Martigny im Kanton Wallis die Schweizermeisterschaften der Kadetten und der Aktiven in der Stilart Greco statt. Vom Ringerclub Oberriet-Grabs standen zehn Ringer im Einsatz. Andreas Vetsch und Rio Goldener durften ganz zuoberst aufs Podest steigen, ausserdem gewannen Maurus Zogg Silber und Tinio Ritter die Bronzemedaille.

Der RCOG reiste mit zehn Athleten an die Greco-Schweizermeisterschaften in Martigny


Vom Ringerclub Oberriet-Grabs standen drei Aktive im Einsatz. Bis 70kg holte sich Andreas Vetsch ohne einen einzigen Punkteverlust überlegen den Schweizermeistertitel. In der ungewohnt hohen Gewichtsklasse bis 80kg zeigte Maurus Zogg ebenfalls einen tollen Wettkampf, mit drei Siegen qualifizierte er sich fürs Finale und musste sich da dem routinierten Schattdorfer Nicolas Christen knapp geschlagen geben. Zogg durfte sich an der Rangverkündigung verdient die Silbermedaille umhängen lassen.


Nicht so gut lief es bis 75kg dem Altstätter Sirin Ritter. Er verlor seine ersten beiden Kämpfe und beendete den Wettkampf auf Schlussrang 13.


Zwei weitere Medaillen bei den Kadetten

Sieben Athleten des RCOG standen in der Altersklasse der Kadetten im Einsatz. Bis 38kg wog Rio Goldener als einziger Ringer ab und holte sich deshalb den Schweizermeistertitel kampflos. Einen anstrengenden Wettkampf absolvierte Tinio Ritter bis 53kg. Nach einer Niederlage im Startkampf gewann er fünf Kämpfe in Folge und holte sich in der gut besetzten Gewichtsklasse die Bronzemedaille.


Nur knapp neben dem Podest landeten die Brüder Micha Sprecher bis 47kg und Noah Sprecher bis 60kg. Sie beide gewannen einige Begegnungen und landeten zum Schluss auf Rang vier. Bis 86kg gewann Sandro Eugster als Fünfter ebenfalls ein Diplom.

Simon Kehl (bis 60kg) und Lendi Sulejmani (bis 66kg) platzierten sich ausserhalb der Diplomränge.

123 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page