top of page

Fünf Medaillen für den RCOG am internationalen ORV-Turnier

Aktualisiert: 24. Mai 2023

Am Samstag kämpfte der Ringernachwuchs des RCOG am Greco-Turnier in Einsiedeln. Die Rheintal-Werdenberger gewannen fünf Medaillen sowie acht Diplome und sicherten sich Rang drei in der Mannschaftswertung.

Die Trainer Michael Goldener (hinten links), Raphael Baumgartner (hinten Mitte) und Gabor Molnar (ganz rechts) dürfen mit der Teamleistung zufrieden sein


Fünfzehn Nachwuchsringer des Ringerclubs Oberriet-Grabs standen am Samstag in Einsiedeln auf der Matte. Lio Rüegg (bis 38kg in der Kategorie Jugend) und Matyas Kerecsanin (bis 42kg bei den Kadetten) konnten alle ihre Kämpfe gewinnen und an der Rangverkündigung ganz zuoberst aufs Podest stehen. Johnny Streule gewann bis 25.1kg Silber, Lasse Sprecher (28.9kg) und Rio Goldener (42kg) durften als Dritte die Bronzemedaille entgegennehmen.


Gleich acht Ringer klassierten sich auf den Diplomrängen; Ivan und Stefan Stevanovic, Conny Ritter, Christophe Egle, Rico Ritter, Joa Rüegg, Jacob Häne und Noah Sprecher rangierten alle auf den Plätzen vier bis sechs. Wertvolle Wettkampferfahrung sammeln konnten Leon Truniger und Gion Hutter, die die Diplomplätze aber knapp verpassten.


Dank der starken Mannschaftsleistung belegte der Ringerclub Oberriet-Grabs in der Mannschaftswertung Schlussrang drei bei zwölf teilnehmenden Mannschaften aus der Schweiz und aus Österreich.

50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page