Elf Medaillen für den Nachwuchs

Letzten Samstag nahmen 27 Nachwuchsringer des Ringerclub Oberriet-Grabs am internationalen ORV-Jugendturnier in Uzwil teil. Mit elf Medaillen und sieben Diplomrängen war der RCOG die zweitstärkste Mannschaft.

Die Nachwuchsringer brachten elf Medaillen mit nach Hause


Am internationalen ORV-Jugendturnier in Uznach wurde im Freistil gekämpft. Mannschaften aus der Schweiz, aus Österreich und aus Deutschland nahmen am Turnier teil, mit 27 antretenden Ringern stellte der RCOG die grösste Mannschaft.


Mit Lio Rüegg, Lendi Sulejmani und Pavlo Luhorvy, einem ukrainischen Ringer, der aufgrund des Russlandkonflikts aktuell in Oberriet wohnt und mit dem RCOG trainiert, gewinnen gleich drei Rheintaler die Goldmedaille. Auf Platz zwei klassierten sich Johnny Streule, Achilleas Lüchinger, Rio Goldener und Tinio Ritter und als Drittrangierte durften Tang Haotian, Micha Sprecher, Timo Heeb und Janis Eugster ebenfalls eine Medaille in Empfang nehmen.


Dank weiteren sieben Ringern auf den Diplomrängen platzierte sich der RCOG in der Mannschaftswertung auf Rang zwei.

97 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen