top of page

Annatina Lippuner qualifiziert sich für die Spitzensport-RS


Annatina Lippuner (rot) darf im Herbst in die Spitzensport-RS


Die 17-jährige Grabserin kämpft beim Ringerclub Oberriet-Grabs und absolviert aktuell eine Sportschule in Freiburg (Deutschland), wo sie diesen Sommer ihr Abitur machen wird. Lippuner weiss schon eine ganze Weile, was sie danach möchte: «Nach meinem Abitur möchte ich unbedingt zur Sportarmee. Ich habe schon von einigen Athleten gehört, welche grosse Chance eine Spitzensport-RS bietet, sowohl in der persönlichen Entwicklung als auch sportlich.»


Im November 2022 hatte Lippuner ein Selektionsgespräch und absolvierte vor Ort in Magglingen einen Orientierungstag, an dem alle offenen Fragen geklärt worden sind: «Ich bin mir sicher, dass dies der richtige Weg für mich ist. Es ist für mich eine grosse Ehre, dass ich angenommen worden bin und die Rekrutenschule absolvieren darf. Ich freue mich riesig!» Nach der Zeit im grünen Tenue plant Lippuner ein Studium für ein Lehramt.

112 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page