Ringerclub Oberriet-Grabs  

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Home

Nachwuchsturnier und Schlusshöck

Gepostet am 2. Dezember 2019 um 17:00

Nachdem am Samstagabend die Aktivmannschaft des RCOGs den ersten Aufstiegskampf für sich entscheiden konnte standen Sonntags bereits wieder die Nachwuchsringer auf den Matten. Am Abend wurden diese am Schlusshöck für ihre erfolgreichen Kämpfe mit Applaus empfangen.




Das Nachwuchsteam in Mäder.


Vergangene Woche stand der RCOG – Nachwuchs noch in Radolfzell am Bodensee Cup im Einsatz und bereits wieder hiess es für die jungen Wilden Taschen packen und ab ans nächste Turnier. Neunzehn Ringerinnen und Ringer traten am Niklausturnier in Mäder an, wobei insgesamt 243 Teilnehmer an den Start gingen.


In der jüngsten Altersklasse trat Rüegg Lio bis 28 kg an und konnte dabei die Poolrunden auf dem zweiten Platz abschliessen. Im anschliessenden Kampf um den dritten Platz konnte sich Rüegg den Sieg mit einem Schultersieg beim stand von 10:7 für ihn sichern. Bei den Mädchen bis 39 kg überzeugte Ursina Lippuner. Drei von vier Kämpfen konnte sie bis 39 kg für sich entscheiden und sich damit auf dem zweiten Platz hinter Anja Epp der Ringerriege Schattdorf platzieren.


Die zweitjüngste Kategorie, Schüler B, wurde bis 28 kg erfolgreich von Rio Goldener besetzt. Bis ins Finale konnte er jeden Kampf für sich entscheiden, musste sich dort jedoch von einem deutschen Ringer geschlagen geben. Dasselbe gilt auch für Alessandro Fässler. Auch er gewann bis 31 kg alle seine Begegnungen ausser dem Finale, welches ebenfalls gegen einen Deutschen stattfand. Bis 35 kg zeigte Tinio Ritter einmal mehr eine bärenstarke Leistung. Alle seine drei Vorundenkämpfe gewann Ritter ohne nur einen einzigen Punkt abzugeben. Auch das Finale verlief nicht anders. Gegen den Ringer vom Sportclub Vöest Linz benötigte Tinio gerade einmal rund eine Minute, um auch diesen mit technischer Überlegenheit zu bezwingen. Auch Johannes Eggenberger schaffte den Sprung aufs oberste Treppchen. Zwei Schultersiege in den Poolrunden ebneten ihm bis 53 kg den Weg ins Finale, wobei er seinen Gegner aus Schattdorf mit 21:13 von der Matte fegte.


Bei den Ältesten gelang Tim Motzer und Niklas Eugster ebenfalls eine Medaille. Motzer siegte bis 35 kg im nordisch ausgerungenen Gewicht vier Mal deutlich und sicherte sich somit die Goldmedaille. Auch Eugster durfte vier Mal Kämpfen. Drei Mal konnte er dabei gewinnen und musste sich nur im Finalkampf geschlagen geben.


Den dritten Platz in der Mannschaftswertung feierten die jüngsten RCOG – Mitgliedern dann zusammen mit dem gesamten Verein am jährlichen Schlusshöck in Oberriet.

 

Kategorien: Nachwuchs