Ringerclub Oberriet-Grabs  

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Home

Saisonstart gegen Sense

Gepostet am 5. September 2019 um 15:55

Der Ringerclub Oberriet-Grabs startet gegen die Ringerstaffel Sense in die neue Saison. Hinsichtlich der angestrebten Playoffs ist ein Sieg gegen die Freiburger ein Muss.




Andri Vishar (blau) stellt sich einmal mehr einer neuen Saison.


Während es in vergangenen Jahren noch eine Ost- und Westgruppe gab wurden die Mannschaften in diesem Jahr alle zusammen in einen Topf geworfen und zufällig ausgelost. Trotz dessen gab es für die 1. Mannschaft des RCOGs keine grosse Veränderung bei den Gruppenphasengegnern. Wie bereits in vorherigen Saisons sind die Rheintaler mit dem NRC Thalheim und der RR Brunnen in einem Topf. Neu dabei ist jedoch die RS Sense, welche mit der RRTV Weinfelden Plätze getauscht hat.


Die letzte Begegnung mit den Ringern aus der Westschweiz ist noch nicht lange her, da die beiden Teams bereits in den Playouts der letztjährigen Saison aufeinandertrafen. Damals konnte der RCOG dank zwei gut aufgestellten Kämpfen gewinnen. Es stellt sich nun die Frage, ob die Sensler seit dieser Begegnung verbessert haben. Ein Blick auf die Transfer- und Doppellizenzenliste zeigt, dass sich an der letztjährigen Situation kaum etwas verändert hat. Nach wie vor werden die Romands von Weber Stefan aus Belp unterstützt. Neu dazu kommt nun Einsiedelns Käser Mathias, welcher seinen Clubkollegen Neyer Kay ersetzt.


Auf Seiten der RCOG - Ringern hat sich im letzten Jahr einiges getan. Zuallererst wird der RCOG in diesem Jahr nicht mehr von Knecht Alex, Flück Bruno und Bossert Dominik unterstützt. Stattdessen kann man am Rande der Ostschweiz neu auf Nationalkaderathlet Bucher Yannik, Alizada Hadi, sowie Studer Mirco der RCW Lions zählen. Ebenfalls wird der Ex-Internationale Ringer Flavio Freuler dieses Jahr nicht mehr für den deutschen Bundesligaverein Schorndorf auflaufen, sondern vollumfänglich dem RCOG zur Verfügung stehen.


Eine gute Saisonvorbereitung und einige neue Gesichter im Team lassen auf eine erfolgreiche Saison hoffen. Diesen Samstag wird sich diese frisch zusammengestellte Mannschaft erstmals dem Ernstkampf stellen und es wird sich zeigen, ob sich die intensiven Trainingseinheiten durch den Sommer durch gelohnt haben.

Kategorien: Swiss Winforce League