Ringerclub Oberriet-Grabs  

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Home

Geglückter Saisonstart

Gepostet am 31. Januar 2019 um 0:35



Von links nach rechts: Annatina Lippuner, Jürg Lippuner, Lia Vetsch, Ursina Lippuner, Yara Vetsch


Vier Mädchen des Ringerclubs Oberriet kämpften bei den Offenen Baden-Württembergischen Meisterschaften um Medaillen. In der Gewichtsklasse bis 35 kg startete Lia Vetsch furios und gewann ihren ersten Kampf in der zweiten Runde mit einem Schultersieg. In den folgenden Kämpfen konnte sie nicht mehr ganz an diesen Start anknüpfen, erkämpfte sich aber verdient die bronzene Auszeichnung. Bis 38 kg bezwang Ursina Lippuner ihre erste Gegnerin aus Österreich nach Punkten. Nach einer Niederlage besiegte sie zwei deutsche Ringerinnen klar und stieg auf den zweiten Podestplatz. Bei den Kadettinnen bis 43 kg begann Yara Vetsch sehr gut, sie musste sich bei einem unentschiedenen Stand von 2:2 knapp geschlagen geben, weil sie zwei Einer- und die Gegnerin eine Zweierwertung erzielte. So schrammte Yara knapp am Podest vorbei und erreichte den vierten Platz. Bis 49 kg der Schoolgirls-Kategorie holte sich Annatina Lippuner die dritte Medaille für unser Quartett. Klar in Führung liegend verlor sie ihren ersten Kampf auf die Schultern. In den Folgekämpfen zeigte Annatina, was sie technisch in den letzten Monaten gelernt hat und ergatterte sich die bronzene Auszeichnung.

Kategorien: Nachwuchs