Ringerclub Oberriet-Grabs  

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken


Verein

Was man über die Geschichte des RCOG wissen muss

 

Der RC Oberriet-Grabs ist der älteste Ringclub im Rheintal!

 

Früher war der RCOG eine Untersektion des ETV Oberriet. Am 4. Januar1964 fand im Hotel Sonne Oberriet die Gründungsversammlung für den Ringclub Oberriet statt. Nach der Gründung folgten viele Jahre, in denen der Verein stabilisiert und aufgebaut wurde. Es wurde hart am technischen Können von einheimischen Ringern gearbeitet und der Verein durfte sich an guten Leistungen erfreuen. Ringeranlässe wurden zu attraktiven und einzigartigen Veranstaltungen. Oft wurden Kämpfe im Kronensaal ausgetragen, der bald zu klein wurde für die grossen Zuschauermassen. Der Ringclub Oberriet verfügte jahrelang über viele Spitzenringer, welche attraktive Kämpfe boten. Diese sorgten für Stimmung und Erfolg und machten den Ringkampf im Rheintal populär.

 

 

 

1986 schloss sich der Ringclub Oberriet mit dem Ringclub Grabs zum Ringclub Oberriet-Grabs zusammen. Beide Vereine profitierten davon und der neue Clubverfügte nun über eine grössere Anzahl talentierter Ringer. Diese motivierten sich gegenseitig, machten das Training attraktiver und halfen den beiden Vereinen vor allem in den Mannschaftskämpfen zu Spitzenrangierungen. Die grosse geographische Distanz der zusammengelegten Clubs hinderte den RC Oberriet-Grabs zwar etwas daran, einen starken Teamgeist und ein Zusammengehörigkeitsgefühl zu entwickeln. Die Sportler konnten auf diese Weise jedoch von weit her geholt werden.

 

Die Mitglieder des RC Oberriet-Grabs schätzen an ihrem Verein vor allem die gute Kollegialität unter den Sportler und den starken Zusammenhalt, der sich im Laufe der Zeit trotz der grossen geographischen Distanz entwickelt hat. Hier trainieren einige sehr gute und begabte Ringer und alle nehmen aufeinander Rücksicht. Der RC Oberriet-Grabs kann auf junge und dynamische Führungsmitglieder zählen. Der Vorstand und die Trainer leisten gute Arbeit.


Im Jahr 2003 lancierten Silvan und Daniel Steiger das KiRi, Kinder Ringen beim RC OBerriet-Grabs. Anfänglich waren nur die eigenen Kinder im Training, doch schon bald waren es über 20 Kinder, welche spielerisch erste Erfahrungen mit dem Ringen machen wollten.

 

Das KiRi war auch der Startschuss für die Erfolge des RCOG Nachwuchses. Seit Jahren gehört die Jugendmannschaft zu den besten der Schweiz. Überall wo Sie am Start sind, kämpfen Sie um den Sieg mit.

 

Im Jahr 2014 lancierten die Verantwortlichen des RCOG das Projekt VISION 2020. Man möchte bis im Jahre 2020 mit der Aktivmannschaft wieder in der obersten Ringerliga mitkämpfen.

Ein sportliches, aber nicht unmögliches Ziel.