Firmenname - Slogan
NEWS

Der Ringerclub Oberriet-Grabs reist in die Romandie

Den Rückkampf in den Playout bestreitet der RCOG am nächsten Samstag auswärts im Walliser Illarsaz-Haut-Lac. Obwohl die rheintal-werdenbergische Mannschaft die ganze Saison über Mühe bekundete eine Mannschaft zu stellen, überzeugte sie am vergangenen Samstag im Hinkampf gegen Illarsaz. Die Fans reisen somit mit hohen Erwartungen ins Rhônetal.

Dominik Laritz gewann den Kampf am vergangenen Samstag gegen Marius Martin mit Technischer Überlegenheit
 

Der fünfte Rang liegt in Griffnähe

Am vergangenen Samstag konnten die Trainer des RCOG wieder einmal in die Vollen greifen und sämtliche Gefallen einfordern. So konnte man nicht nur auf den eigenen Doppellizenzringer Dominik Laritz zählen, sondern auch auf den so wichtigen Ramon Betschart aus Kriessern. Dieser hatte dann auch keine Mühe mit dem bisher so starken Sylvain Vieux aus Illarsaz und siegte nach vier Durchdrehern bereits in der ersten Hälfte des Kampfes mit Technischer Überlegenheit. Vieux war bisher für die meisten Clubs eine der Knacknüsse der Walliser. Gleich hinter seinem Teamkollegen Kim Besse – denn dieser führt gemeinsam mit Flavio Freuler vom RCOG ungeschlagen mit sieben Einsätzen, sieben Siegen und nur einem Gegenpunkt das Einzelklassement an. Nun dürfen wir gespannt sein, wie die beiden Teams taktieren werden und wer schlussendlich am kommenden Samstag auf wen trifft. Eines haben sich aber nicht nur die Fans des Ringerclub Oberriet-Grabs schon ausgerechnet: Siegt der RCOG am kommenden Samstag, werden sie danach auf den Sieger der Partie Domdidier – Ufhusen treffen. Bisher liegt Ufhusen vorne und das dürfte auch so bleiben. Somit würde dem 5. Rang in der Hutter Challenge League nichts mehr im Wege stehen, denn der TV Ufhusen konnte in der Gruppe Ost keine einzige Begegnung für sich entscheiden und hat somit auch gegen Oberriet-Grabs schon zweimal verloren (15:22 und 17:23). Der rheintal-werdenbergische Verein erreicht dann zwar sein Saisonziel nicht, kann aber mit Stolz behaupten, dass Beste aus der Situation geholt zu haben. Erst aber muss der RCOG am kommenden Samstag gewinnen und mit diesen topmotivierten und kampfbereiten Ringern dürfte dies gelingen. Start der Begegnung ist am Samstag 5.November, um 20 Uhr am Place-sous-l’église in Muraz.

Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint