Firmenname - Slogan
NEWS

Heimrunde JMM

Voller Erfolg an der Heimrunde
Der RC Oberriet-Grabs gewinnt in der ersten Stärkeklasse alle Mannschaftskämpfe. In der zweiten Stärkeklasse startete der Nachwuchs mit 21 Kämpferinnen und Kämpfer. Am Samstag führte der RCOG die Doppelheimrunde der ostschweizerischen Jugend Mannschaftsmeisterschaft durch. Am Morgen wurde in der zweiten Stärkeklasse gerungen. Diese Meisterschaft wurde in Turniermodus ausgetragen. Zum Schluss wurden die Platzierungen in Punkte umgewandelt. Der RCOG Nachwuchs stand mit 21 Kämpferinnen und Kämpfer auf der Matte. Der Rheintaler Verein ist es auch, der in beiden Stärkeklassen vertreten ist. Die Rangierung spielt in dieser Stärkeklasse keine Rolle. Es geht nur darum Wettkampferfahrung mit dem ganzen Drumherum zu erleben. Der RCOG Nachwuchs hat sich sehr gut in Szene gesetzt. Die Betreuer waren sehr zufrieden mit dem Auftreten ihrer Schützlinge.

Deutliche Siege am Nachmittag
Am Nachmittag standen die Ringerinnen und Ringer der ersten Mannschaft im Einsatz. Sie trugen zu Hause ihre zweite Runde aus. 15 Nachwuchskräfte standen auch in dieser Gruppe auf der Matte. Wie schon in der ersten Runde gewannen die jungne Wilden alle ihre Kämpfe. Den ersten Sieg gab es gegen Tuggen. Das Endresultat lautete 47:13 Punkte. Im zweiten Kampf war Freiamt der Gegner. Die Nachwuchskräfte des aktuellen Mannschaftsmeister bei den Grossen mussten gegen die Rheintaler eine 35:27 Niederlage einstecken. Das erste Mal in dieser Saison wurde gegen Schattdorf gerungen. Die Urner verfügen über eine breite Nachwuchspalette. Sie sind im Voraus immer schwierig einzuschätzen. Auf der Matte war es aber eine deutliche Sache. Der Kampf wurde mit 35:24 gewonnen. Im letzten Kampf des Nachmittags kam es zum Nachbarsduell gegen die Ringerstaffel Kriessern. Der Nachbar war mit 22 Athleten auf der Matte. Es war im Vorfeld darum schwierig, die Aufstellung vorherzusehen. Der RCOG Nachwuchs legte den Grundstein zu Sieg in den ersten zehn Begegnungen. Nach diesen Kämpfen führten sie bereits mit 31:9 Punkten. In den verbleibenden fünf Begegnungen holte die Heimmannschaft nochmals zwei Siege. Am Ende gewann der RCOG Nachwuchs den Gemeindevergleich mit 37:23Punkten.

Am nächsten Samstag wird in beiden Stärkeklassen die letzte Runde ausgetragen. Die erste Mannschaft reist ins Urnerland nach Schattdorf, die zweite Mannschaft ist in Uzwil im Einsatz.
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint