Firmenname - Slogan
NEWS

Einsatz der jüngsten Ringer in Kriessern

Der Sonntagmorgen des 49. Grenzlandturniers in Kriessern wurde unter dem Namen «Dä stärkscht Rhintaler 2014» den allerjüngsten Ringern gewidmet. Die KiRi-Delegation (Kinderringen) des RCOG war mit der grössten Delegation aller teilnehmenden Mannschaften am Turnier vertreten.

Wettkampferfahrung sammeln im Zentrum
An diesem Wettkampf wurde der Fokus eher auf das Sammeln von Wettkampferfahrung als auf die Resultate gesetzt. Die wilden Buben und Mädchen des RCOG massen sich in je vier Kämpfen gegen Ringer aus Klaus (AT), Kriessern und der Umgebung. Ein enorm wertvoller Aspekt eines solchen Turniers war das Erlernen des Umgangs mit Siegen oder eben dann mit den ungeliebten Niederlagen, mit welchen man im Sport nun mal leben können muss.  Die Freude am Kräftemessen auf der Matte und das Zusammensein mit den Teamkameraden stellte die wenigen Tränen, die es aufgrund einiger Niederlagen zu verdrücken galt, in den Hintergrund. Nichtsdestotrotz  konnten die Nachwuchstalente bereits in mehreren Kategorien Siege einfahren, was natürlich Motivation für die kommenden Wettkämpfe schaffte. Der RCOG bedankt sich beim Organisatoren aus Kriessern und allen Helfern für den einwandfreien Ablauf des Wettkampftages.



Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint