Firmenname - Slogan
NEWS

Solide Leistung des RCOG-Nachwuchses in Uzwil

Vor kurzem fand in Uzwil ein Nachwuchsturnier für die jüngsten Athleten des Ringsports, für die so genannten Piccolo- und Jugendringer, statt. Eine Delegation von 8 RCOG-Nachwuchsringern war mit dabei. 



Medaille für Ursina Lippuner
 In der Gewichtsklasse bis 19.2 Kg. demonstrierte Ursina Lippuner, dass auch Frauen Erfolg in einem Kampfsport wie dem Ringen haben können. Sie kämpfte sich in einem sonst nur aus männlichen Ringern bestehenden Teilnehmerfeld bis auf den sensationellen 3. Rang. Die zweite Medaille ging an Julian Eggenberger. Er durfte sich am Ende des Tages die Silbermedaille umhängen lassen.

Hohes Niveau in Uzwil
Auch die zweite junge Ringerin im Bunde zeigt eine starke Leistung. In der Kategorie bis 25.2 Kg. waren 11 Teilnehmer am Start. Annatina Lippuner zeigte eine starke Leistung und durfte bei der Rangverkündigung verdient das Diplom für den 5. Platz entgegennehmen. Drei Plätze hinter ihr, auf dem 8. Rang, lag Jonas Hagmann. In der Kategorie "Jugend" war das Niveau für die Neulinge im Ringsport etwas zu hoch. Marius Schlegel, Gewichtsklasse bis 30.8 Kg, landete auf dem 4. Diplomrang. Gleich zwei Ringer starteten für den RCOG in der Gewichtsklasse bis 35.3 Kg. Christoph Eggenberger beendete den Wettkampf auf dem 10. und David Schlegel auf dem 11. Schlussrang. Der von den 8 RCOG-Ringern in der schwersten Kategorie angetretene Simon Vetsch erkämpfte sich in einem starken Teilnehmerfeld den 7. Rang. Die Schlussresultate seinen gemäss Aussagen von Trainer Jürg Lippuner aber zweitrangig. In ihrem bescheidenen Alter sei es viel wichtiger so viel Erfahrung wie möglich zusammeln, wofür das Nachwuchsturnier in Uzwil ideal gewesen sei.
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint