Firmenname - Slogan
NEWS

RCOG schickt Ringer an die WM!

Flavio Freuler und Dominik Laritz qualifizieren sich erfolgreich für die Weltmeisterschaften: Freuler tritt an der Aktivweltmeisterschaft vom 21.-26. August in Paris an, während Laritz eine Woche später an den Kadettenweltmeisterschaften vom 4.-10. September in Athen auf der Matte stehen wird.

Freuler in Aktion während den Schweizermeisterschaften 2016

Top Bedingungen in der Vorbereitung
Freuler weilt seit Ende Juni in Armenien, wo er unter besten Bedingungen an Kraft, Ausdauer und Technik arbeiten kann. Im Moment befindet sich der 20-jährige BMS Student in der spezifischen Wettkampfvorbereitung, in welcher der Fokus vor allem auf Trainingskämpfe und Ernährung gelegt wird, damit das Gewicht und die Gesundheit am Wettkampftag stimmen. An seiner ersten Aktiv-WM will er vor allem Erfahrungen sammeln und versuchen, am Tag X sein volles Potenzial auszuschöpfen. Im Gegensatz zu Freuler weilte Laritz in seiner Vorbereitung zu Hause, da er sich laut eigener Aussage im eigenen Umfeld am besten auf das Training konzentrieren kann. So trainierte er jeweils morgens   Kraft und Ausdauer und abends auf der Matte Technik. In den letzten drei Monaten wurde das Training noch einmal intensiviert und auch bei ihm wurde schon früh auf die Ernährung geschaut, damit er möglichst ohne Energieverluste sein Gewicht bringen kann. Der Widnauer hofft bei seiner letzten Kadetten WM natürlich auf eine Top Klassierung. Da er sich kurz vor den Europameisterschaften im Juli verletzt hatte, konnte er leider nur zuschauen. Dadurch ist er aber nur noch motivierter und bereit voll anzugreifen!

Gelungener Teamevent des RCOG

Die Aktivringer und Vorstandsmitglieder des Ringerclubs Oberriet-Grabs trafen sich letzten Freitag für einmal nicht zum Training. Stattdessen konnte man sich auf einen tollen Abend auf der Montlinger Kartbahn freuen.

Der stolze Sieger Mike Rüegg umrundet von seinen Clubkollegen

Hochgesteckte Ziele für die kommende Saison
Bevor sich die Mannschaft gemeinsam auf den Weg nach Montlingen machte traf man sich in den Trainingsräumlichkeiten im Bildstöckli Oberriet. Vor Ort nutzte der sportliche Leiter Mike Rüegg die Gelegenheit um die beinahe komplette Mannschaft über einige Punkte zu informieren.

Vereinsausflug 2017

Alle Mitglieder, Ringerfreunde, Sponsoren, Gönner werden herzlichst zum Vereinsausflug 2017 eingeladen. 
Weitere Infos siehe unten.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme. Bitte Anmeldetermin beachten!

Medaillenregen für den RCOG

Nachdem die Nachwuchsringer des Ringerclub Oberriet-Grabs in den letzten Wochen bereits grosse Erfolge an der Schweizermeisterschaft im Griechisch-Römischen Stil feiern durften, legten sie am vergangenen Samstag in Einsiedeln noch eines drauf: Drei Schweizermeister im Freistil und eine Bronzemedaille holten die Jungringer.

 
Doppelschweizermeister Dominik Laritz und Roman Kehl, Bronzemedaillengewinner Nicolas Steiger und Schweizermeister Samuel Vetsch - alle mit einem wohlverdienten Siegerlächeln

Erfolgreicher Nachwuchs des RCOG in Rapperswil

Am Internationalen Turnier des Ostschweizer Ringerverbandes in Rapperswil haben die Jungen des Ringerclub Oberriet-Grabs wieder einmal abgeräumt: Sie holten sich gleich fünf Goldmedaillen, eine Silberne, zwei Bronzemedaillen und das Team insgesamt holte sich den zweiten Mannschaftsrang.

Die 21 Teilnehmer des RCOG mit den Betreuern (hinten von links): Renato Rüegg, Silvan Steiger, Peter Vetsch, Jürg Lippuner und Beat Motzer. 


Schon die Kleinsten gaben Vollgas

21 Ringer des RCOG waren am Samstag nach Rapperswil gereist, um an diesem international besetzten Turnier ihr Bestes zu geben.

RCOG feiert zwei weitere Schweizermeister

Nachdem am vergangenen Wochenende bereits die Jüngeren die Schweizermeister im Griechisch-Römischen Stil erkoren hatten, waren an diesem Wochenende die Kadetten und Aktiven in Willisau auf der Matte. 166 Teilnehmer stellten sich der Herausforderung, sieben Ringer des Ringerclub Oberriet-Grabs nahmen daran teil und brachten zwei Gold-, eine Silber- und zwei Bronzemedaillen nach Hause.

Strahlende Medaillengewinner (von links): 
Dominik Laritz (1), Janis Steiger (1), Nicolas Steiger (2),

RCOG feiert zwei Schweizermeister

Am Wochenende fand in Martigny die Schweizermeisterschaft der Junioren und Jugend A im Griechisch-Römischen Stil statt. Elf Ringer des Ringerclub Oberriet-Grabs nahmen teil, sechs holten eine Medaille, zwei gar die goldene – ein tolles Ergebnis für den Verein.

Zweimal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze


Tolle Kämpfe und einen Schweizermeister bei den Jüngsten

Im leichtesten Gewicht bis 32kg der Jugend A starteten gleich zwei Rheintaler: Roman Kehl und Tim Motzer. Tim Motzer trat zum ersten Mal an einer Schweizermeisterschaft an und holte sich gleich verdient die Bronzemedaille.

Hauptversammlung des RCOG

Am vergangenen Freitag traf sich der Ringerclub Oberriet-Grabs zur jährlichen Hauptversammlung im Restaurant Löwen in Oberriet. Ein Mitglied des Vorstandes wurde ersetzt und die Clubmeister gekürt. Präsident Daniel Steiger stellte in seinem Jahresbericht die Bedeutung der Vereine und ihrer vielen freiwilligen Helfer in den Vordergrund.

 

Rückblick ins 2016, Ausblick in die Zukunft

Ein Blick zurück zeigte ein Jahr mit Höhen und Tiefen für den Verein: Der sportliche Leiter Mike Rüegg betonte die gute Nachwuchsarbeit, welche an diversen nationalen und internationalen Turnieren Früchte zeigte.

Erfolgreiche Ringer des RCOG


Am Wochenende waren Dominik Lartiz und Andreas Vetsch vom Ringerclub Oberriet-Grabs im Ausland im Einsatz. Vetsch wurde an der U23 – EM in Ungarn Achter, Laritz holte sich gar die Goldmedaille am Tallin Open.

Dominik Laritz holt am Tallin Open 2017 Gold


Dominik Laritz holt Gold

Dominik Laritz startete am Wochenende im estnischen Tallin in 58kg Freistil und zeigte sich in Höchstform. Er startete gegen den Deutschen Slawa Rodko mit Technischer Überlegenheit, legte gegen den Finnen Nik Andersson einen Schultersieg nach und liess gleich noch zweimal Technische Überlegenheit folgen gegen den Russen Bagram Mamedov und den Letten Davis Rimsevics.

Gold und Silber für den RCOG

An den Jugendmannschaftsmeisterschaften vom Samstag in Oberriet, holten die beiden Mannschaften des Ringerclub Oberriet-Grabs Gold und Silber und übertrumpften alle Erwartungen.

Die erste Mannschaft holt Gold


Erste Stärkeklasse holt nach einem Jahr Unterbruch wieder Gold

Bereits im Vorfeld hatte die Mannschaft der ersten Stärkeklasse mit konstant guten Leistungen von sich reden gemacht. Vor dem Finale vom Samstag lagen sie daher verdient mit 10 Punkten, gemeinsam mit Kriessern, auf dem ersten Tabellenplatz.
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint