Ringerclub Oberriet-Grabs  

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Home

Gold und Silber für den RCOG

Gepostet am 8. Mai 2017 um 1:20

An den Jugendmannschaftsmeisterschaften vom Samstag in Oberriet, holten die beiden Mannschaften des Ringerclub Oberriet-Grabs Gold und Silber und übertrumpften alle Erwartungen.


Die erste Mannschaft holt Gold


Erste Stärkeklasse holt nach einem Jahr Unterbruch wieder Gold

Bereits im Vorfeld hatte die Mannschaft der ersten Stärkeklasse mit konstant guten Leistungen von sich reden gemacht. Vor dem Finale vom Samstag lagen sie daher verdient mit 10 Punkten, gemeinsam mit Kriessern, auf dem ersten Tabellenplatz. Nachdem sie am Turnier erst Brunnen (37:23) und dann Freiamt (47:9) weit hinter sich liessen, bestätigten sie alle Vorhersagen und dürfen sich verdient Jugendmannschaftsmeister 2017 nennen. Die RS Kriessern musste sich mit der Silbermedaille zufriedengeben, denn obwohl sie am Samstag ebenfalls zwei Siege holten, hatten sie in der Direktbegegnung mit dem RCOG ein schlechteres Punkteverhältnis. Die Bronzemedaille holte sich Schattdorf.


Die zweite Mannschaft holt Silber


Und dann noch Silber für die zweite Mannschaft

Die zweite Stärkeklasse hatte sich im Turnier am Samstag alle Punkte neu zu verdienen, denn alle Teams starteten mit null Punkten. Aufgeteilt in die verschiedenen Gewichte wurde wie bei einem Nachwuchsturnier der Sieger jeder Gewichtsklasse erkoren – je nach Rangierung erhielt dann die Mannschaft Punkte. Der Ringerclub Oberriet-Grabs holte sich Punkt um Punkt und konnte die gute Leistung vom vergangenen Jahr – die Bronzemedaille – sogar noch verbessern: Schlussendlich holte sich der RCOG den zweiten Platz. Somit holt der einzige Verein, der in beiden Stärkeklassen antritt, auch gleich zweimal Medaillen. Ein phänomenales Ergebnis der verdienten Aufbauarbeit des Nachwuchses des Ringerclub Oberriet-Grabs in den letzten Jahren.

Kategorien: Nachwuchs